Jugendfeuerwehrtag 2022

Unser diesjähriger Jugendfeuerwehrtag fand vom 1.7.22 auf den 2.7.22 statt. Gestartet wurde um 18.30 Uhr, als die eingeteilten Gruppen eine Fahrzeugkontrolle auf dem jeweiligen Fahrzeug durchführen sollten, so wie es auch in der Berufsfeuerwehr täglich zu Beginn einer Schicht durchgeführt wird.
Nachdem wir dies vollendet hatten, wurden wir das erste Mal zu Verkehrsunfällen alarmiert. Während die eine Gruppe beschäftigt war, einen im Anhänger eingeklemmten Dummy zu befreien, musste die andere Gruppe eine Person aus einem Auto retten. Daraufhin wurde erstmal eine Pause eingelegt und zusammen gegrillt.
Beide Fahrzeuge - HS 42/1 und SM 43/1 - wurden dann um 22:26 Uhr zu einem Brand alarmiert. Dieser erwies sich aber nicht als einzige Schwierigkeit der Lage, denn viel mehr Probleme bereitete uns die vermisste Person, welche wir aber schlussendlich im angrenzenden Maisfeld gefunden haben. Zurück im Gerätehaus haben sich die Ersten schlafen gelegt.
Noch bevor die Möglichkeit bestand einzuschlafen, wurde die Gruppe des SM 43/1 zur Nachschau alarmiert, bei der mit Hilfe der Wärmebildkamera die Fläche und die Umgebung des vorherigen Brandes überprüft wurde. Kurz darauf wurde die andere Gruppe zu einem Verkehrsunfall alarmiert, wo sie eine bewusstlose Person durch eine Crashrettung befreien musste.
Danach hatten wir die Möglichkeit uns schlafen zu legen, bevor wir mitten in der Nacht alarmiert wurden. Beide Gruppen hatten die Aufgabe, sowohl eine vermisste Person zu finden als auch einen E-Roller aus einem Graben herauszuholen.
Morgens ging es daraufhin zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage. Es stellte sich jedoch als Fehlalarm heraus.
Der nächste Einsatz war eine Person und einen Dummy bei der Autobahnbrücke aus der Höhe zu retten. Nachdem dies erledigt war, kam bereits der nächste Alarm, bei dem wir eine „brennende“ Gasflasche löschen mussten.
Im Anschluss fanden wieder zwei parallele Einsätze statt. Während die Gruppe des einen Autos eine Tierrettung durchführte und ein Kuscheltier von einem Baum gerettet hat, musste die Gruppe des anderen Autos einen Ast von der Fahrbahn entfernen.
Der letzte Einsatz war schlussendlich ein weiterer Brand beim abgerissenen Gasthof Engl. Nachdem der Brand gelöscht war, musste noch nach vermissten Personen gesucht werden. Als Erstes fanden wir eine Person auf einem Baum und eine verletze Person auf dem Boden. Danach trafen wir noch auf einen eingeklemmten Dummy, der ebenfalls gerettet werden konnte.
Zum Ende des JF-Tages wurden noch organisatorische Dinge wie aufräumen und Schläuche tauschen erledigt.

Insgesamt hat allen der Jugendfeuerwehrtag sehr gut gefallen. Jeder konnte verschiedene Aufgaben in den unterschiedlichen Trupps kennenlernen, wodurch stets Spannung geboten war. Auch wenn wir danach erschöpft waren, freuen wir uns alle schon sehr aufs nächste Jahr und sind gespannt, was uns dann erwartet. Wir möchten uns auch noch bei allen Ausbildern und Beteiligten des Tages für das große Engagement bedanken. Ohne Euch wäre dieser Tag nicht möglich!

Jugendfeuerwehrtag 2021

Am Samstag, den 17.07.2021 durfte unsere Jugend beim Jugendfeuerwehrtag wieder ihr Können unter Beweis stellen. Beginn war bereits um 8:00 Uhr mit der Begrüßung und der ersten Einteilung auf die Fahrzeuge. Danach war Fahrzeugkontrolle angesagt, welche für unsere Besatzung des Haunstadt (HS) 42/1 bereits durch einen Brandeinsatz beim Engelwirt in Unterhaunstadt unterbrochen wurde. Währenddessen steuerte die Besatzung des Stadtmitte (SM) 43/1 zu einer Personenrettung an die Grundschule Ober-/Unterhaunstadt. Die Person wurde über eine Leiter gerettet während sich die Brandbekämpfung für den HS 42/1 an einem alten Unterstand im Hinterhof des Restaurants allerdings als nicht ganz einfach herausstellte, da dieser von Sträuchern umgeben war. Letztendlich bekam der Angriffstrupp das Feuer doch schnell unter Kontrolle und auch die Personenrettung verlief ohne große Probleme. Dann ging es um 10:30 Uhr für die Besatzungen beider Fahrzeuge je zu einem Verkehrsunfall (VU) PKW mit eingeklemmter Person beziehungsweise zu einem vollgelaufenen Keller beim Engelwirt. Der Eingang zum Kellergewölbe war etwas eng, weshalb die einzelnen Teams teilweise sehr kreativ sein mussten, um die Ausrüstung nach unten zu schaffen. Die eingeklemmte Person wurde mit dem Spreizer und den Rüsthölzern aus ihrer misslichen Lage befreit und dem Rettungsdienst übergeben.
Um 12:00 Uhr gab es dann Mittagessen, welches ohne Einsatzunterbrechung abgehalten werden konnte. Nach der Pause wurden die Fahrzeuge gewechselt & die Einsatzszenarien vom Vormittag wurden vom jeweils anderen Team durchgeführt. Nachdem auch das andere Team die Personenrettung durchgeführt hatte, wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Sie stellte sich als Fehlalarm heraus. Am Abend ab 17:45 Uhr kamen anschließend noch auf die Fahrzeugbesatzungen jeweils eine Ölspur unter einer Autobahnbrücke sowie eine Personenrettung hinzu. Hier hatte sich eine Person auf einer kleinen Insel am Augraben das Bein gebrochen und wurde deshalb mittels Spineboard über Leitern gerettet. Zwischen den Einsätzen wurde eine Schaumausbildung mit den verschiedenen Schaumarten durchgeführt. Nach Abschluss aller Einsatzszenarien ließen wir den Abend mit Grillen noch entspannt ausklingen.


Großer Dank geht dabei an alle Organisatoren und Helfer, die den Tag seit Jahren nun schon möglich machen!

TERMINE

Auch wir beteiligen uns am bayernweiten Aktionstag "Lange Nacht der Feuerwehr" des Landesfeuerwehrverbandes Bayern.
Ab 18 Uhr könnt ihr uns an unserem Gerätehaus besuchen und Feuerwehr erleben:
Neben Infoständen und Verpflegung, könnt ihr unsere Fahrzeuge bestaunen, erleben wie es sich in einem verrauchten Gebäude bei Nullsicht anfühlt, die Notwendigkeit und Funktion von Rauchmeldern verstehen, sowie vieles mehr.
Selbstverständlich beantworten wir auch gerne eure Fragen zum Thema Feuerwehr.

Dieses Jahr kann auch endlich unser Weinfest wieder stattfinden. Wir freuen uns mit euch auf einen gemütlichen Abend mit Brotzeit, gutem Wein und musikalischer Unterhaltung. Am 02. Oktober 2022 ab 17 Uhr im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Haunstadt.

hier unser Übungsplan 2022:

NOTRUF

Rettungsdienst 112
Feuerwehr 112
Polizei 110

Aktualisierungen

Besucher

Seit 29.01.2011