Einsätze 2022

Nr. Datum Einsatz-Stichwort mehr
19 05.12.2022

Ausgelöster Heimrauchmelder:

Zu einem ausgelösten Heimrauchmelder im Ortsgebiet wurden wir heute gegen 10:45 Uhr alarmiert. Wie sich herausstellte, handelte es sich in der berroffenen Wohnung lediglich um eine Baustelle. Ein Eingreifen unsererseits war nicht notwendig.

 
18 02.12.2022

ABC-THL:

80 Einsatzkräfte von unserer Feuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehren Ingolstadt-Stadtmitte, Haunwöhr, Hundszell, Mailing sowie die Berufsfeuerwehr wurden am Freitagabend gegen 20:40 Uhr zum Hauptbahnhof Ingolstadt alarmiert. Ein Lokführer stellte seinen Tankwagenzug ab und nahm bei der Abschlusskontrolle Benzingeruch wahr und setzte einen Notruf ab. Zusammen mit dem Betriebspersonal der Bahn und der Bundespolizei konnte der betroffene Waggon ausfindig gemacht werden. Die umfassende Kontrolle ergab, dass einem Ventil geringste Mengen Kraftstoffdämpfe austraten. Messungen auf explosionsfähiges Gas/Luftgemisch waren negativ. Die Mitarbeiter der Bahn und ein Verantwortlicher des Versandunternehmens übernahmen die weitere Bearbeitung der Betriebsstörung. Von der Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen notwendig.
Hinweis: Bei derartigen Meldebildern kümmern sich die Einsatzkräfte nicht nur um die eigentliche Schadensbewältigung. Weitere Einheiten beginnen parallel mit dem Aufbau der Dekontamination mit der entsprechenden hohen Materiallogistik. Das erklärt den hohen Alarmierungsansatz.

Text, leicht abgeändert: Berufsfeuerwehr Ingolstadt

 
17 01.11.2022

B3 Person:

Aufgrund mehrerer Anrufe wurden wir am Allerheiligen-Tag zur Unterstützung der BF in die Ziegeleistraße zu hörbaren Rauchmeldern mit sichtbarer Rauchentwicklug alarmiert.
Vor Ort konnte durch einen Atemschutztrupp in der Wohnung nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben werden. Anschließend wurde die Wohnung mittels Hochdrucklüfter durch die Feuerwehr entraucht. Wir konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

 
16 02.09.2022

Sonstiger Einsatz:

Ein lauter Knall erschreckte heute, kurz vor 3:00 Uhr in der Früh, etliche Anwohner im Weckenweg in Haunstadt. Aufgrund der unklaren Meldung ging man von einem Brandereignis aus. Die alarmierten Einheiten der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Haunstadt konnten schnell wieder abdrehen. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte jemand mit Sprengmitteln experimentiert. Verletzt wurde niemand.

 
15 31.08.2022

Brand:

Gegen 23:45 Uhr wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Zimmerbrand alarmiert. In der vermeintlich betroffenen Wohnung wurde bei der Erkundung keinerlei Anzeichen für einen Brand festgestellt, wodurch wir schnell wieder einrücken konnten.

 
14 25.08.2022

VU mit Motorrad:

Am späten Abend des 25.8.22 wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert, bei dem sich ein Rollerfahrer mittelschwere Verletzungen zugezogen hat. Der Patient wurde durch uns erstversorgt und anschließend durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und leuchteten diese aus. Da sich der Einsatzort knapp hinter der Stadtgrenze befand, war neben unserer Wehr der Inspektionsdienst und ein HLF der Berufsfeuerwehr im Einsatz.

 
13 22.08.2022

Gasaustritt:

Zu einem Gasaustritt im Gebäude wurden wir heute gegen 9:15 Uhr mit der Berufsfeuerwehr Ingolstadt in die H.-P.-Müller-Straße alarmiert. Vor Ort konnte kein austretender Gefahrstoff festgestellt werden.

 
12 01.08.2022

Brand Freifläche:

Am Abend brannten zwischen einem bereits abgedroschenem Feld und einer Baumanpflanzung ca. 80-100 m2 Grünland. Aufgrund der schnellen Alarmierung durch einen Fahrradfahrer, der den Brand bereits in der Anfangsphase bemerkte, konnte jedoch eine Ausbreitung auf den angrenzenden Maisacker verhindert werden. Ein Trupp unserer Feuerwehr war unter Atemschutz mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Die Berufsfeuerwehr Ingolstadt unterstützte uns durch das neue TLF 4000 mit Wasser.

 
11 20.06.2022

Brand:

Heute wurden wir gegen 18:30 Uhr mit der Berufsfeuerwehr zu einem Brand in unserem Ortsgebiet alarmiert. Die Ursache war ein Heimrauchmelder, der durch Bauarbeiten ausgelöst wurde. Somit war ein Eingreifen nicht notwendig und wir konnten schnell wieder Einrücken.

 
10 19.06.2022

ABC:

Kurz nach 9 Uhr wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr sowie den Freiwilligen Feuerwehren Mailing und Stadtmitte zu einem Gefahrgutaustritt alarmiert. Durch die Berufsfeuerwehr konnte vor Ort schnell Chlorgas nachgewiesen werden. Wir rückten mit unserem HLF und dem Mehrzweckfahrzeug an, um zusammen mit der FF Mailing den Dekon-P zu betreiben, der in diesem Fall zum Glück nicht benötigt wurde.

 
9 04.06.2022

Brand Hochhaus:

Gegen 22 Uhr wurden wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte sowie der Berufsfeuerwehr Ingolstadt zu einem Hochhausbrand alarmiert. Schnell konnte die Entwarnung gegeben werden, die die festgestellte Rauchentwicklung durch angebranntes Essen verursacht wurde.

 
8 08.05.2022

Rauchentwicklung im Gebäude:

Gegen 19 Uhr wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einer Rauchentwicklung in einem Gebäude in die Deschinger Straße alarmiert. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es sich um angebranntes Essen handelte.

 
7 30.04.2022

Brand Hochhaus:

Kurz nach 23 Uhr wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr und der FF Stadtmitte zu einem Hochhausbrand alarmiert. Hier stellte sich schnell heraus, dass es sich dabei lediglich um Weihrauch handelte. Somit konnten wir schnell wieder einrücken.

 
6 09.03.2022

Verkehrsunfall mit LKW:

Bevor wir ins Gerätehaus einrücken konnten, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW und einer verletzten Person. Dieser wurde vom Rettungsdienst bereits adäquat versorgt und von der Werkfeuerwehr Audi mit Unterstützung der Berufsfeuerwehr Ingolstadt befreit, wodurch wir nach Absperrarbeiten wieder abrücken und endlich auch wieder zurück ins Gerätehaus einrücken konnten.

 
5 09.03.2022

Gebietsabsicherung:

Während die Berufsfeuerwehr Ingolstadt bei den weiteren Arbeiten an der Gasleitung vom vorherigen Einsatz den Brandschutz sicherstellte, stellten wir diesen in der Hauptfeuerwache für die Stadt Ingolstadt im Löschzug sicher. Glücklicherweise passierte auch während dieser Zeit nichts. Nach einiger Zeit lösten wir die Berufsfeuerwehr an der Schadensstelle ab und stellten bis zur Beendigung der Arbeiten durch die Stadtwerke den Brandschutz sicher.

 
4 09.03.2022

Gasaustritt:

Heute Vormittag wurde durch Bauarbeiten am Maibaumständer in Oberhaunstadt eine Gasleitung beschädigt. Wir schieberten die umliegenden Gasleitungen ab, während durch Kräfte der Berufsfeuerwehr Ingolstadt Messungen durchgeführt wurden. Anschließend unterstützten wir auch beim Messen und Evakuierten die umliegenden Gebäude. Die Gasleitung wurde durch die Stadtwerke Ingolstadt gesichert, während wir den Sicherungstrupp mit der Berufsfeuerwehr Ingolstadt gemeinsam stellten. Glücklicherweise passierte währenddessen nichts.

 
3 03.03.2022

Großtierrettung:

Am späten Nachmittag erreichte die Leitstelle ein Notruf aus einem Pferdehof in unserem Ortsgebiet. Dabei hat sich ein Pferd zwischen zwei waagrechten Stangen der Paddockboxen verirrt und kam nicht mehr aus eigener Kraft heraus. Der mitalarmierte Tierarzt gab der technischen Rettung mittels Rettungssatz, nach der Kontrolle des Gesundheitszustandes des Pferdes, grünes Licht. Wir schnitten eine der beiden Stangen heraus, um so das Pferd aus der misslichen Lage zu befreien.

 
2 19.02.2022

Gebietsabsicherung:

Am Vormittag kam es zu einem größeren Brand in einer Glasaufbereitungsanlage im Landkreis Neuburg an der Donau. Mitunter alarmiert wurden auch Kräfte aus dem Stadtgebiet Ingolstadt. Um den Brandschutz in Ingolstadt währenddessen sicherzustellen, besetzten Kräfte aus der Ausbildungsabteilung ein Löschfahrzeug. Daran waren wir mit zwei Einsatzkräften beteiligt. Glücklicherweise passierte nichts Weiteres und wir konnten die Absicherung nach einigen Stunden wieder beenden.

 
1 16.01.2022

Brand Gartenhütte:

Um kurz nach 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr Ingolstadt mit dem Stichwort "Brand Gartenhütte" in eine Kleingartenanlage in Oberhaunstadt alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine Rauchsäule über der Zieladresse sichtbar. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Gartenschuppen im Brand, welcher durch eine umgehend eingeleitete Brandbekämpfung mit einem Feuerlöscher und im weiteren Verlauf mit einem Löschrohr nach kurzer Zeit abelöscht war. Neben Polizei und Rettungsdienst war die Berufsfeuerwehr Ingolstadt und die Feuerwehr Haunstadt mit ca. 35 Kräften im Einsatz.

Text aus der Presse-Information von Brandoberinspektor Blachnik

 

TERMINE

hier unser Übungsplan 2022:

NOTRUF

Rettungsdienst 112
Feuerwehr 112
Polizei 110

Aktualisierungen

Besucher

Seit 29.01.2011